Deutsch | English

Hotline

+ + + Liebe Kundin, lieber Kunde, wir danken Ihnen für Ihren Besuch, wünschen viel Freude bei der Durchsicht unserer Webseite und dass Sie die gewünschten Informationen finden. Ihr MOLLET-Team. + + +

MOLOScode jetzt mit ATEX-Zulassung

Erste ATEX-Zulassung für das intelligente Kupplungs-System MOLOScode

Das intelligentes Kupplungs-System MOLOScode von MOLLET hat jetzt seine erste ATEX-Zulassung erhalten. Somit können auch Kupplungsbahnhöfe oder Schlauchbahnhöfe, in deren Atmosphäre die Gefahr von Staubexplosionen (Zone 22) besteht, mit diesem Kupplungs-System ausgestattet werden. Weitere ATEX-Zulassungen sind derzeit in Bearbeitung und werden in Kürze vorliegen.

 

MOLOScode bietet die Möglichkeit innerbetriebliche Schüttgut- und Flüssigkeitsströme mit der Steuerung zu überwachen und macht ein fehlerhaftes Verbinden von Schlauch- und Rohrleitungen unmöglich. Dies wird dadurch erzielt, dass jeder Schlauch mit einem Transponder und jeder Rohrleitungsanschluss mit einem Lesegerät ausgestattet wird. Via Bus-System werden die Daten über jede einzelne Kuppelstelle direkt an die Steuerung gemeldet. Diese Daten liefern Informationen darüber, welcher Schlauch mit welchem Anschluss verbunden wurde und nur wenn die Paarung stimmt, wird das Ventil für den Produktstrom geöffnet. Andernfalls bleibt es geschlossen und ein Diagnose-Werkzeuge kommuniziert den Fehler an die Steuerung.

 

Jedes gängige Kupplungs-System kann mit MOLOScode, das für die Kupplungsüberwachung RFID-Technologie verwendet, aus- bzw. nachgerüstet werden.