Deutsch | English

Hotline

+ + + Liebe Kundin, lieber Kunde, wir danken Ihnen für Ihren Besuch, wünschen viel Freude bei der Durchsicht unserer Webseite und dass Sie die gewünschten Informationen finden. Ihr MOLLET-Team. + + +

Zum Absperren, Verteilen und Dosieren von pulverförmigen und körnigen Schüttgütern sowie von zähflüssigen, verschmutzten und aggressiven Flüssigkeiten, Gasen und Gemischen geeignet. Die zylindrische, elastische Manschette wird durch das Steuermedium (Luft oder Wasser) zusammengepresst und verschließt somit das Ventil. Nach Wegnahme des Steuerdrucks öffnet sich die Manschette und nimmt wieder ihre ursprüngliche kreisrunde Form an.

 

Produktmerkmale

  • Kombination Flanschverbindung und Gewindeanschluss
  • gerader, unverengter Durchgang
  • keine Staustellen
  • keine Druckverluste
  • verschleißarmer Betrieb
  • lange Standzeiten der Manschetten
  • einfacher Wechsel der Manschette
  • hohe Betriebssicherheit durch einfachen Aufbau
  • geeignet auch für explosionsgefährdete Bereiche

 

Weitere Informationen zu ATEX

Technische Daten

Nennweite
40 mm ...125 mm
bis 200 mm auf Anfrage
Steuerdruck
2,5 bar über dem Prozessdruck
 
max. Prozesstemperatur
+70 °C … +120 °C nass
 
Umgebungstemperatur
-20 °C … +70 °C
 
max. Prozessdruck
4 bar … 6 bar
 
max. Differenzdruck
2,5 bar
 
ATEX-Zulassung
StaubEx und GasEx
 
Prozessanschluss
Flansch, Gewinde
Aluminium, Edelstahl
Werkstoffe
Gehäuse
Aluminium, Edelstahl
 
Manschette
Gummi, Neopren, VITON, EPDM
Einbaulage
beliebig