Deutsch | English

Hotline

+ + + Liebe Kundin, lieber Kunde, danke für Ihren Besuch. Wir wünschen viel Freude bei der Durchsicht unserer Webseite und dass Sie die gewünschten Informationen finden. Ihr MOLLET-Team. + + +

Ein Fühlgewicht wird an einem Stahlband in das Silo oder den Bunker hinabgelassen. Beim Auftreffen des Gewichts auf der Schüttgutoberfläche lässt die Zugkraft am Messband nach. Dabei ermöglichen unterschiedliche Fühlgewichte genaue Füllstandsmessungen unabhängig von Dichte oder Körnung des Schüttguts. Die reduzierte Zugkraft wird von der Elektronik des LF20 sofort erkannt und das Ablassen des Gewichts wird gestoppt. Proportional zur gemessenen Distanz wird daraufhin ein 4-20 mA Messsignal ausgegeben und das Fühlgewicht fährt zurück in die obere Endlage. Bis zum nächsten Messzyklus bleibt dieser ermittelte Messwert erhalten. Dieses Signal wird mit gut lesbaren und einfach zu bedienenden Anzeigegeräten, die beispielsweise in einen Schaltschrank eingebaut werden, visualisiert.

 

Produktmerkmale

  • Zuverlässige kontinuierliche Füllstandsmessung bis zu einer Silohöhe von 42 m
  • Messtechnologie unbeeinflusst vom Schüttguteigenschaften wie z.B. Staub, Feuchtigkeit, Leitfähigkeit oder Körnung des Füllguts
  • Messung in Silos mit Prozesstemperaturen bis 150 °C möglich
  • Silo- und Behältereinbauten haben keinen Einfluss auf die Messung
  • Hohe Messgenauigkeit des aktuellen Füllstands (±2,5 cm)
  • Einfache, menügeführte Inbetriebnahme und Vor-Ort-Bedienung durch vierzeiliges Klartext-Display
  • Einsatz in staubexplosionsgefährdeten Bereichen möglich, Kategorie 1/2D
  • 4-20 mA Signalausgang sowie maximal 4 frei programmierbare Relaisausgänge
  • Füllstandsmesser mit IP 67 Schutzart nach EN 60529
  • Kompakter und dennoch robuster Geräteaufbau mit geringen Gewicht
  • Keine Verschmutzung des Gehäuse-Innenraums durch speziell entwickelte Bandabstreifer
  • Kein Ablaufen in den Siloauslauf durch elektronische Minimum-Sicherheitsschaltung

 

Weitere Informationen zu ATEX

Gehäuse / Deckel
Aluminium beschichtet RAL 7001 / Aluminium natur
 
Ablaufgeschwindigkeit
0,16 … 0,25 m/s (Band)
 
 
Zugkraft
maximal 150 N
 
 
Neigungswinkel
maximal 2°
 
 
Betriebsspannung
90 … 253 VAC, 50/60 Hz
 
 
20 … 28 VDC
 
Gewicht
11,5 kg mit Fühlgewicht
 
 
Abmessungen
300 x 260 x 225 [HxBxT]
 
Prozessanschluss
Flansch DN100 PN16 / 4" Aluminium
 
Abstreifer
Aluminium/ Stahl oder Edelstahl (304)
 
Messband
Edelstahl (301, modifiziert)
 
Messbereich
0 m … 42 m
 
Leistungsaufnahme
max. 150 VA ohne Heizung
 
 
max. 170 VA mit Heizung
(optional)
Prozessdruck
-0,5 … +1,0 bar
 
Prozesstemperatur
-20 °C … +150 °C
 
Umgebungstemperatur
-40 °C … +60 °C
 
Zündschutzart
ATEX II 1/2D Ex ta/tb IIIC T99°C Da/Db
 
Anschlussklemmen
maximal 2,5 mm²
 
Eingänge
Eingangsspannung 30 VDC
(aktiv)
 
Kontaktbelastung maximal 0,3 W
(passiv)
Ausgänge
Stromausgang 4 … 20 mA
(aktiv)
 
Relaisausgänge, max. 250 VAC / 6A
 
 
 
Optokopplerausgang, max. 30 VDC / 10 mA
(optional)
 
Schutzart
IP67 nach EN 60529
 
Technische Daten

Zuverlässige kontinuierliche Füllstandmessung in Silos, Behältern und Bunkern mit staubförmigen, pulverigen, grob- oder feinkörnigen Schüttgütern aller Art, wie z.B. Kies, Sand, Zement, Beton, Kalk, Gips, Schotter, Futtermittel, Fischmehl, Milchpulver, Getreide, Gewürze, Salz, Zucker, Mehl, Kaffee, Kakao, Cerealien, Kohlenstoff, Kunstdünger, Zinksulfat, Aluminiumoxid, Polystyrol, Kunststoffgranulat, Kunststoffpulver, Füllstoffe, Holzpellets, Holzspäne, Sägemehl, Schaumstoffflocken, Asche, Flugasche, Schlacke, Ruß, Kohle, Kohlenstaub und viele andere mehr.

 

Trennschichtmessung und Füllstandmessung in Flüssigkeiten sind ebenso möglich.

 

Typische Anwendungen sind:

 

Anwendungen