Deutsch | English

Hotline

+ + + Liebe Kundin, lieber Kunde, wir danken Ihnen für Ihren Besuch, wünschen viel Freude bei der Durchsicht unserer Webseite und dass Sie die gewünschten Informationen finden. Ihr MOLLET-Team. + + +

Der BUS wird vom Verteiler zum Lesegerät und wieder zurück geführt. Die Gesamtlänge der BUS-Leitung darf 1.200 m nicht überschreiten. Da sich der Auslesezyklus je Lesegerät verlängert, werden maximal 48 Lesegeräte je BUS empfohlen. Wird diese Anzahl an Lesegeräten mit ungekürztem Kabel eingebaut, so verbleiben noch 240 m für die BUS-Leitung zur Steuerung. Bei größerer Distanz wird empfohlen die Kabel an den Lesegeräten zu kürzen.

Verteiler mit Netzgerät (KC-BV08M-C5)

  • Gehäuse Aluminium, RAL 7001
  • Betriebsspannung 12 V ... 24 V DC
  • Netzteilsicherung M2 A
  • Sicherung Lesegerät je M100 mA
  • Stromaufnahme 25 mA je Lesegerät bei 24 V DC
  • Aufschaltung RS485 (2-Draht)
  • Kabeleinführung 10x Metallverschraubung M16x1,5
  • 1x Zugang 4-Draht (Versorgung und RS485)
  • 1x Abgang 4-Draht (9 V DC und RS485)
  • bis zu 8 Lesegeräte KC-LG16M
  • Umgebungstemperatur -20 °C ... +70 °C
  • beliebige Einbaulage
  • Schutzart IP66 nach DIN EN 60529
  • keine Wartung

Verteiler (KC-BV08M-C0)

  • Gehäuse Aluminium, RAL 7001
  • Betriebsspannung 7 V ... 9 V DC
  • Sicherung Lesegerät je M100 mA
  • Stromaufnahme 25 mA je Lesegerät bei 24 V DC
  • Aufschaltung RS485 (2-Draht)
  • Kabeleinführung 10x Metallverschraubung M16x1,5
  • 1x Zugang 4-Draht (Versorgung und RS485)
  • 1x Abgang 2-Draht (RS485)
  • bis zu 8 Lesegeräte KC-LG16M
  • Umgebungstemperatur -20 °C ... +70 °C
  • beliebige Einbaulage
  • Schutzart IP66 nach DIN EN 60529
  • keine Wartung